DER 3SI ZINSHAUSRECHNER

ERFAHREN SIE DEN VERKAUFSPREIS IHRES ZINSHAUSES!
 

Schnell und einfach den Preis online berechnen.

 

Der 3SI Zinshausrechner ermittelt für Sie eine erste Einschätzung über den möglichen Verkaufspreis Ihres Zinshauses – schnell und unkompliziert. Die online Berechnung ist ein kostenloses Service der 3SI Immogroup für alle Zinshausbesitzer. Sie erfolgt unverbindlich und ohne jegliche Verpflichtungen Ihrerseits.

Für welche Immobilien gilt der 3SI Zinshausrechner?
?

IN NUR 8 SCHRITTEN ZUR
ZINSHAUS-PREISEMPFEHLUNG

1

In welchem Bezirk befindet sich Ihr Zinshaus?

2

Wie groß ist die Nutzfläche?

?
X

Was versteht man unter der Nutzfläche eines Zinshauses?

 

Als Nutzfläche wird die gesamte Wohn- und Geschäftsfläche Ihres Zinshauses definiert.

 

Folgende Flächen müssen hiervon jedoch abgezogen werden:

  • Wandstärken
  • Durchbrüche oder Türöffnungen
  • Treppenhäuser
  • Terrassen
  • Offene Balkone
  • Keller- und Dachbodenräume (soweit diese nicht für Wohn- oder Geschäftszwecke ausgestattet sind)

 

Tragen Sie in den 3SI Zinshausrechner einfach die Summe der Nutzflächen aller Wohnungen, Büros oder Geschäftslokale ein, welche sich in Ihrem Zinshaus befinden.

Fenster schließen
3

Wie ist der allgemeine Zustand?

?
X

Der allgemeine Zustand Ihres Zinshauses – Wie wird dieser definiert?

 

Hier finden Sie eine kurze Erklärung, wie die 3SI Immogroup den Zustand eines Zinshauses definiert.

 

Sehr guter Zustand:

  • In den nächsten 5 Jahren sind keine Arbeiten am Zinshaus notwendig.
  • Mehr als 70 % der Wohnungen können nach einer oberflächlichen Renovierung als Kategorie-A-Wohnungen vermietet werden.

 

Guter Zustand:

  • Die Fassade und das Stiegenhaus benötigen nur eine einfache, optische Sanierung.
  • Mehr als 50 % der Wohnungen können nach einer oberflächlichen Renovierung als Kategorie-A-Wohnungen vermietet werden.

 

Durchschnittlicher Zustand:

  • Die Fassade und das Stiegenhaus sollten in den nächsten zwei Jahren rundum saniert werden.
  • Mehr als 30 % der Wohnungen können nach einer oberflächlichen Renovierung als Kategorie-A-Wohnungen vermietet werden.

 

Schlechter Zustand:

  • Die Fassade und das Stiegenhaus müssen in den nächsten 12 Monaten dringend saniert werden.
  • Weniger als 30 % der Wohnungen können nach einer oberflächlichen Renovierung als Kategorie-A-Wohnungen vermietet werden.
Fenster schließen
4

Wie ist die Lage innerhalb des Bezirks?

?
X

Zinshauslage – Welche Faktoren beeinflussen die Lage innerhalb eines Bezirks?

 

Bitte beachten Sie, dass es sich bei der Angabe lediglich um eine Einschätzung handelt. Um Ihnen bei der Beurteilung zu helfen, finden Sie untenstehend eine Auflistung mit positiven und negativen Eigenschaften, welche die Bewertung der Lage Ihres Zinshauses innerhalb eines Bezirks beeinflussen.

 

Positive Einflüsse:

  • Gute öffentliche Verkehrsanbindung
  • Zentrale, ruhige Lage (z. B. Seitenstraße, Sackgasse, etc.)
  • Schulen, Kindergärten und Spielplätze in der Nähe
  • Vielseitiges Kultur- und Freizeitangebot in der Nähe
  • Einkaufsmöglichkeiten und urbane Märkte in unmittelbarer Nähe
  • Grünflächen (z. B. Parks) in unmittelbarer Umgebung
  • Schöne Wohngegend
  • Bekannte Viertel, z. B. ein Künstlerviertel

 

Negative Einflüsse:

  • Stark befahrene Straßen oder andere Belästigungen, wie zum Beispiel:
    • Durch öffentliche Verkehrsmittel, z. B. Straßenbahn, Busse, S-Bahn
    • Nahe gelegene Gewerbeeinheiten, Müll- oder Kläranlagen
  • Schlechte öffentliche Verkehrsanbindung
  • Keine Schulen, Kindergärten oder Spielplätze in der Nähe
  • Kein Kultur- und Freizeitangebot in der Nähe
  • Wenig Einkaufsmöglichkeiten
  • Das Zinshaus befindet sich in der Nähe von sozialen Brennpunkten
  • Viele unsanierte Häuser im Umkreis
  • Keine nahegelegenen Grünflächen
Fenster schließen
5

Ist der Dachboden bereits ausgebaut?

?
X

Dachbodenausbau – Warum ist der Zustand des Dachbodens für die Berechnung wichtig?

 

Wenn der Dachboden Ihres Zinshauses bereits ausgebaut ist, dann fließt die Nutzfläche dieser Dachgeschoßwohnungen in die Gesamtberechnung mit ein.

 

Ist der Dachboden noch nicht ausgebaut, wird für die Nutzfläche automatisch ein Durchschnittswert berechnet. Bitte beachten Sie, dass dieser Wert die Realität nur bedingt widergeben kann. Ohne exakte Architektenstudie kann das Dachbodenpotenzial lediglich geschätzt werden. Der 3SI Zinshausrechner geht daher von einem prozentualen Anteil aus, der durch einen Ausbau des Dachbodens an zusätzlicher Wohnfläche gewonnen werden kann. Liegt das Ausbaupotenzial deutlich über diesem Durchschnittswert, wird der wahre Preis für Ihr Zinshaus ebenfalls höher als berechnet liegen. Andererseits kann ein Dachbodenausbau aufgrund der zu kleinen Fläche oder auch baulichen Problemen schlichtweg unrentabel sein.

 

Achtung: Dadurch kann es möglicherweise zu einer größeren Schwankungsbreite kommen! Daher ist ein persönlicher Kontakt für eine genaue Einpreisung unbedingt empfehlenswert!

Fenster schließen
6

Wie viele Quadratmeter der Wohnnutzfläche sind unbefristet vermietet?

?
X

 

Befristetes und unbefristetes Mietverhältnis oder Leerstand – Was ist der Unterschied?

 

Unbefristetes Mietverhältnis

Man spricht von einem unbefristeten Mietverhältnis, wenn im Mietvertrag kein schriftlich festgelegtes Ablaufdatum vermerkt ist. Dies hat zur Folge, dass das Mietverhältnis jederzeit vom Mieter – unter Einhaltung einer Kündigungsfrist – gekündigt werden kann. Als Vermieter hingegen, kann man den unbefristeten Mietvertrag allerdings nur gerichtlich und mit einer essenziellen Begründung (z. B. Mietschuld) auflösen.

 

Befristetes Mietverhältnis

Ein befristetes Mietverhältnis besteht dann, wenn im Mietvertrag ein schriftlich festgehaltenes Ablaufdatum vermerkt ist.

 

Leerstand

Man spricht von Leerstand, wenn die Wohnung derzeit nicht vermietet ist.

Fenster schließen
Unbefristet
Leerstand und befristet
Unbefristet %
Leerstand und befristet %
7

Wie hoch sind die monatlichen Mieteinnahmen?

?
X

Monatliche Mieteinnahmen – Was muss hier angeführt werden?

 

Für die Berechnung ist der Netto-Hauptmietzins relevant. Dies bedeutet, dass hier sämtliche Mieteinnahmen exklusive Betriebskosten, Mehrwertsteuer und sonstigen Nebenkosten wie Gas, Strom, etc. angegeben werden müssen.

Fenster schließen
8
Wie lautet die Adresse Ihres Zinshauses?
E-Mail
Bestätigung der Datenerklärung
X
Ich stimme zu, dass alle von mir eingegebenen Daten von Ihnen verarbeitet und gespeichert werden. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen. Meine Einverständniserklärung ist jederzeit frei widerruflich.
Fenster schließen
Zur Berechnung der Preisempfehlung wird die Größe der Nutzfläche benötigt!
Bitte füllen Sie alle benötigen Felder!
Zur Verfeinerung der Eingabe wird die Größe der Nutzfläche benötigt!
Bitte überprüfen Sie Ihren Straßennamen.
Dieser konnte in dem ausgewählten Bezirk nicht gefunden werden.
Bitte bestätigen Sie die Datenerklärung!

VIELEN DANK FÜR DIE BERECHNUNG.

Wir haben Ihnen ein E-Mail mit einer Preisempfehlung* für Ihr Zinshaus geschickt.

MÖCHTEN SIE IHR ZINSHAUS SCHNELL UND SICHER VERKAUFEN?

WIR GARANTIEREN EIN FAIRES ANGEBOT!

Kontaktieren Sie uns.

 

Füllen Sie unser Kontaktformular aus oder kontaktieren Sie Markus Steinböck, unseren Leiter des Immobilienankaufs. Ihre Anfrage ist absolut kostenfrei und sämtliche Daten werden streng vertraulich behandelt.

 

Markus Steinböck

Leitung Immobilienankauf

+43 660 524 31 74

m.steinboeck@3si.at

 

Nach einem persönlichen Kennenlernen und dem Besichtigungstermin Ihres Zinshauses, erhalten Sie ein individuelles Kaufangebot – ohne jegliche Verpflichtungen für Sie!

 

 

 

FÜR WELCHE IMMOBILIEN GILT DER ZINSHAUSRECHNER?

 

Der 3SI Zinshausrechner gilt ausschließlich für Zinshäuser in Wien.

 

Was ist ein Zinshaus?

Ein Zinshaus ist ein Mietshaus, also ein Wohngebäude mit mehreren Wohneinheiten. Diese Wohneinheiten werden dabei langfristig vermietet. In Österreich wird die Bezeichnung „Zinshaus“ für Mietshäuser verwendet, welche vor dem Jahr 1945 erbaut wurden. Die 3SI Immogroup kauft jedoch auch moderne Objekte, die erst kürzlich errichtet wurden oder jünger sind.

 

Eine genaue Definition des Wiener Zinshauses finden Sie in unseren 3SI News.

 

Haben Sie Fragen oder wollen Sie wissen, ob Ihr Wohnhaus als Zinshaus gilt? Dann kontaktieren Sie uns gerne. Wir beraten Sie natürlich auch gerne persönlich, wenn Sie eine entsprechende Immobilie außerhalb von Wien besitzen.

MACHEN SIE MIR EIN ANGEBOT FÜR MEIN ZINSHAUS!

* Pflichtfelder
Einwilligung Kontaktformular gemäß Datenschutz
Die mit diesem Kontaktformular übermittelten Daten werden nur zum Zweck der Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet. Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Weitere Information finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

* Der 3SI Zinshausrechner kalkuliert lediglich die unverbindliche Einschätzung unserer Zinshausexperten über den möglichen Wert Ihres Zinshauses. Basis für diese Berechnung sind die von Ihnen getätigten Angaben. Der kalkulierte Preis soll Ihnen als Anhaltspunkt und Orientierungshilfe dienen, kann und soll aber weder ein Schätzgutachten noch eine fachkundige Beratung ersetzen. Ein verbindliches Angebot durch die 3SI Immogroup kann erst nach einer persönlichen Besichtigung Ihres Zinshauses erfolgen.

Sämtliche Angaben sind ohne Gewähr. Alle Informationen des 3SI Zinshausrechners werden somit ohne Anspruch auf Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität zur Verfügung gestellt.