Verwendung von Cookies

Datenschutz

Wir verwenden Cookies, um Content und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mit Ihrem Klick auf „Zustimmen“ ermöglichen Sie uns, unsere Website laufend zu verbessern und personalisierte Werbeanzeigen zu erstellen.

Unter „Individuelle Einstellungen“ finden Sie dazu detailliertere Informationen sowie die Möglichkeit, Cookies zu blockieren oder zuzulassen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Unsere Datenschutzbedingungen haben sich aktualisiert, bitte prüfen Sie Ihre Einstellungen.
Claus, Harald und Michael Schmidt, Geschäftsführer der 3SI Immogroup (v.l.n.r.)
Das Neubauprojekt in der Antonigasse, an der Bezirksgrenze zu Währing, soll Ende 2025 fertiggestellt sein.

Antonigasse: 3SI Immogroup entwickelt im 17. Bezirk

07.11.2022

Antonigasse: 3SI Immogroup entwickelt im 17. Bezirk

Ein attraktives Neubauprojekt, in ruhiger Hernalser Lage unweit des AKH Wien, geht nun beim Bauträger 3SI Immogroup in die Planungsphase: In der Antonigasse entstehen bis 2025 40 hochwertige Eigentumswohnungen.

Neubauprojekt mit 40 Wohneinheiten Nähe AKH geht in Planungsphase

Auf dem vor einigen Wochen erworbenen Grundstück in der Antonigasse 79+81, 1170 Wien plant der Bauträger und Immobilienentwickler die Errichtung von rund 40 Eigentumswohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von rund 2.500 m2. Für alle Einheiten sind Freiflächen in Form von Balkonen, Terrassen und Eigengärten vorgesehen. „Die Liegenschaft in der Antonigasse, einer großartigen Wohngegend in Wien, passt perfekt zu unserer langfristigen Neubau-Offensive“, betont 3SI-Geschäftsführer Michael Schmidt.

Die Lage des geplanten Neubauprojekts unweit der Bezirksgrenze zu Währing ist dank zahlreicher Nahversorger, Arztpraxen, Dienstleister und Bildungseinrichtungen wie dem Campus Sacré Coeur, dem BG Klostergasse oder der Vienna Elementary School hervorragend. Durch die nahegelegenen Haltestellen der Straßenbahnlinien 9 und 42 ist die Wiener Innenstadt in kurzer Zeit erreichbar, ebenso das AKH Wien. Ausreichend sportliche Abwechslung bieten der unweit gelegene Tennisclub, eine Bowlinghalle, der Postsportplatz sowie ein Schwimmbad. Ansprechende Restaurants und Lokale im Umkreis runden das Ensemble ideal ab.

Der Geschäftsführer der Sparte Neubau der 3SI Immogroup, Stephan Pasquali, zeigt sich von dem Erwerb und den Plänen der 3SI Immogroup mit dem Grundstück zufrieden: „Das 3SI-Neubau-Portfolio wächst um ein weiteres spannendes Projekt, welches perfekt zu unserer Strategie passt: Intelligente Nachverdichtung statt Neuversiegelung, nachhaltiger, hoch- und lebenswerter Wohnraum mit anspruchsvoller Architektur in den schönsten Gegenden Wiens!“ Die einstige Werkstatt liegt nicht nur in einer sehr gefragten Wohngegend an der Grenze zu Währing, auch der Ausblick auf die Kirche St. Severin, der im geplanten Neubau bereits ab dem Erdgeschoß gegeben ist, sei ein reizvoller, wie Pasquali betont.

Dass sich die 3SI Immogroup auch in wirtschaftlich spannenden Zeiten als verlässlicher und seriöser Partner für Immobilienverkäufer erweist, betont dabei der einstige Eigentümer der Liegenschaft, Karl Poschenreithner. „Die Immobilie in der Antonigasse 79 und 81 zu verkaufen, war eigentlich nicht angedacht – erst das gute Angebot und die heute nur noch selten vorhandene Handschlagsqualität haben den Ausschlag gegeben. Mit der 3SI Immogroup habe ich einen Käufer gefunden, dem ich meine Liegenschaft auch wirklich gerne überantworten kann“, so Poschenreithner.

Der Baubeginn des Neubauprojekts in der Antonigasse ist für Anfang 2024 anvisiert, die Fertigstellung ist für das 4. Quartal 2025 geplant.

Credit Grafik: © 3SI Immogroup | iStock
Credit Familie Schmidt: © 3SI Immogroup | stefanjoham.com

Ähnlicher Beitrag

Dieser Beitrag könnte Sie ebenfalls interessieren:

Zu allen News

2020: Verdoppelung Einkaufsvolumen, 150 Zinshausobjekte als Ziel

3SI Immogroup, Zinshausentwickler aus Wien, will 2020 das Einkaufsvolumen auf mindestens 200 Millionen Euro verdoppeln

2020: Verdoppelung Einkaufsvolumen, 150 Zinshausobjekte als Ziel

weiterlesen

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Gerne können Sie sich telefonisch oder über das Kontaktformular mit uns in Verbindung setzen.

Telefonnummer : +43 1 607 58 58

Newsletter-Anmeldung

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer am neuesten Stand!