Verwendung von Cookies

Datenschutz

Diese Website nutzt Cookies und vergleichbare Funktionen zur Verarbeitung von Endgeräteinformationen und personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung dient der Einbindung von Inhalten, externen Diensten und Elementen Dritter, der statistischen Analyse/Messung, der personalisierten Werbung sowie der Einbindung sozialer Medien. Je nach Funktion werden dabei Daten an Dritte weitergegeben und an Dritte in Ländern, in denen kein angemessenes Datenschutzniveau vorliegt und von diesen verarbeitet wird, z. B. die USA. Ihre Einwilligung ist stets freiwillig, für die Nutzung unserer Website nicht erforderlich und kann jederzeit auf unserer Seite abgelehnt oder widerrufen werden.

Unsere Datenschutzbedingungen haben sich aktualisiert, bitte prüfen Sie Ihre Einstellungen.
Impressum | Datenschutz

Verwendung von Cookies

Datenschutzeinstellungen

Unsere Datenschutzbedingungen haben sich aktualisiert, bitte prüfen Sie Ihre Einstellungen.
Impressum | Datenschutz
Michael Schmidt, Dr. Marion Krammer, Dr. Andreas Nierhaus, Dr. Margarethe Szeless, Dr. Alfred Fogarassy und Markus Steinböck freuen sich über die gelungene Buchpräsentation. (v.l.n.r.)
Harald, Michael und Claus Schmidt präsentieren stolz das im April erschienene Fachbuch zur Zinshausgeschichte Wiens
Die Publikation „Das Wiener Zinshaus. Bauen für die Metropole“ ist Mitte April im Residenz Verlag erschienen.
Dr. Alfred Fogarassy und Michael Schmidt, Geschäftsführer der 3SI Immogroup, teilen dieselbe Leidenschaft für Altbauten, die sich in der Publikation spürbar wiederspiegelt.
Das Autorenteam Dr. Marion Krammer, Dr. Andreas Nierhaus und Dr. Margarethe Szeless sprechen gemeinsam mit Markus Steinböck über die Publikation „Das Wiener Zinshaus. Bauen für die Metropole“.
Die Buchpräsentation des Fachbuchs zur Zinshausgeschichte Wiens der 3SI-Immogroup beeindruckte Zinshausbesitzer sowie Branchenkenner.

3SI Immogroup präsentiert beachtenswertes Fachbuch zur Zinshausgeschichte Wiens

27.04.2023

3SI Immogroup präsentiert beachtenswertes Fachbuch zur Zinshausgeschichte Wiens

Kaum wo ist die Vergangenheit so sichtbar mit der Gegenwart verwoben, wie in den Tausenden Altbauten Wiens. Das Zinshaus der Gründerzeit ist Ausdruck von Aufbruch, Innovation und Wandel, aber auch von Kapitalismus, Ausbeutung und Elend um die Jahrhundertwende. „Das Wiener Zinshaus. Bauen für die Metropole“, vor kurzem im Residenz Verlag erschienen, beleuchtet dies auf vielschichtige Art und Weise, unzählige historische Fotografien, Pläne und Bildmaterial illustrieren die einzelnen Kapitel. Die 3SI Immogroup lud als einer der Initiatoren nun zur Buchpräsentation.

Buchpräsentation: „Das Wiener Zinshaus. Bauen für die Metropole“

Die Zinshäuser, Mietshäuser des 19. und 20. Jahrhunderts, prägen Wien bis heute: Sie zeichnen für das besondere Stadtbild verantwortlich, waren stets Objekt politischer Diskussionen und sind dieser Tage als Wohnraum begehrter denn je. Der Bauträger und Zinshausentwickler 3SI Immogroup lud nun zur exklusiven Buchpräsentation des soeben erschienenen Sachbuchs, das diesem zentralen Bautypus Wiens gebührend Rechnung trägt.

Für das renommierte Autorenteam Dr. Marion Krammer, Dr. Andreas Nierhaus und Dr. Margarethe Szeless schließt die Publikation „Das Wiener Zinshaus. Bauen für die Metropole“ eine bis dato vorhandene Lücke. „Obwohl die stadtgeschichtliche, ökonomische und architektonische Bedeutung des Wiener Zinshauses ganz offensichtlich ist, wurde seine Geschichte bisher niemals zusammenhängend dargestellt“, so die Kunsthistorikerin Szeless. Mit dem über 250 Seiten umfassenden, reichhaltig bebilderten Werk kommt nun ein spannendes Sachbuch auf den deutschsprachigen Buchmarkt, das nicht nur Zinshausbewohner oder Zinshausbesitzer begeistern wird, sondern auch all jene, die sich für Wien, seine Geschichte und Architektur interessieren.

„Es war mir seit langer Zeit ein großes Anliegen, eine Publikation zu beauftragen, die sich auf hohem wissenschaftlichen Niveau mit dem Objekt Zinshaus, das das Kerngeschäft unseres Familienunternehmens darstellt, auseinandersetzt und es dabei in leicht verständlicher, erzählerischer Weise in seiner Vielfalt präsentiert“, erklärt Michael Schmidt, Geschäftsführer der 3SI Immogroup.

Kurz nach Projektstart fiel die Entscheidung, das Buchprojekt gemeinsam mit der Fogarassy Privatstiftung umzusetzen. „Alfred Fogarassy und ich hegen dieselbe Leidenschaft für Altbauten, jeder von uns hatte bereits ein Autorenteam an der Hand und dasselbe Ziel – die Herausgabe eines neuen Standardwerks über die Zinshausgeschichte Wiens. Da fiel die Entscheidung nicht schwer, zu kooperieren“, erzählt Michael Schmidt.

Herausgekommen ist ein profund recherchiertes, eingängiges Werk, das neben informativen, spannenden Geschichten zu Entstehung und Wesen der Wiener Gründerzeithäuser zahlreiche faszinierende historische Fotografien und Abbildungen bietet. Nora Schoeller präsentiert mittels über mehrere Jahre angefertigter Fotoaufnahmen das Zinshaus der Gegenwart.

Die Publikation „Das Wiener Zinshaus. Bauen für die Metropole“ ist Mitte April im Residenz Verlag erschienen.

Credit: © 3SI Immogroup | Philipp Lipiarski

Ähnlicher Beitrag

Dieser Beitrag könnte Sie ebenfalls interessieren:

Zu allen News

La Belle Vie: Wohnen inmitten der Wiener Weinberge

Michael Schmidt, Geschäftsführer der 3SI, mit Gerhard Klein, Geschäftsführer 3SI Makler, vor dem Modell der Raffelspergergasse 11-13 1190 Wien

La Belle Vie: Wohnen inmitten der Wiener Weinberge

weiterlesen

Kontakt

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Gerne können Sie sich telefonisch oder über das Kontaktformular mit uns in Verbindung setzen.

Telefonnummer : +43 1 607 58 58

Newsletter-Anmeldung

Bleiben Sie mit unserem Newsletter immer am neuesten Stand!