Suchen Sie

eine Immobilie?

3SI NEWS

Neuzugang 3SI Asset Management: Martin Burgstaller

Die 3SI Immogroup will den derzeitigen Zinshausbestand von weit über 100 Zinshäusern in zwei Jahren auf 150 ausbauen. Mit dem Juristen Mag. Martin Burgstaller hat das Familienunternehmen deshalb einen Experten mit profunder Erfahrung im Immobilienmanagement für die Bewirtschaftung ihrer Immobilien engagiert.

3SI IMMOGROUP BAUT WEITER ZINSHAUSBESTAND AUS

Das klare Ziel von Ing. Michael Schmidt, Geschäftsführer der 3SI Immogroup, für 2020 ist eine Verdoppelung des Einkaufsvolumens auf über 200 Millionen Euro. Gleichzeitig soll der Bestand an Zinshäusern weiter ausgebaut werden. Schmidt: „Als Familienunternehmen ist uns der Aufbau der Firmensubstanz sehr wichtig. Wir wollen uns ganz klar als Zinshaus-Bestandhalter positionieren und diese historischen Bauten erhalten!“ Derzeit sind weit über hundert Zinshäuser im Besitz der Familie Schmidt: „Unseren Bestand wollen wir in den kommenden zwei Jahren auf 150 Zinshäuser ausbauen. Deshalb haben wir mit Mag. Martin Burgstaller einen Juristen ins Asset Management-Team geholt, der sein besonderes Augenmerk auf die Bewirtschaftung unserer Immobilien legen soll.“

3SI IMMOGROUP HOLT VERSIERTEN JURISTEN

Seit Mitte Jänner ist der gebürtige Welser Burgstaller, der zuletzt bei ÖRAG im Immobilienmanagement und davor bei RIHS Rechtsanwalt GmbH (dortige Arbeitsschwerpunkte lagen im Bereich Mietrechtsgesetz und Wohnungseigentumsgesetz) tätig war, für die aktive Planung und Kontrolle während der Bewirtschaftungsphase sowie die Begleitung sämtlicher mieterspezifischer Themen verantwortlich. Nach der HTL in seiner Geburtsstadt studierte Burgstaller Rechtswissenschaften an der Paris Lodron Universität in Salzburg. „Ich sehe meine Funktion als Ansprechpartner und Bindeglied zwischen der 3SI Immogroup und unseren Mietern“, umschreibt der heute 37-Jährige seine neue Tätigkeit. „Mein Aufgabenbereich reicht von der Erstellung und Prüfung von Mietverträgen bis hin zu Vermietungsmanagement und damit in Verbindung stehenden juristischen Aspekten.“ In Zukunft will der leidenschaftliche Angler und Naturliebhaber noch tiefer in die Materie eintauchen. Dafür hat Burgstaller an der TU Wien den Masterlehrgang für Immobilienmanagement und Bewertung begonnen – berufsbegleitend im doppelten Sinne.

 

Jetzt Martin Burgstaller kontaktieren.